To Henry Bolander   12 February 1867

12/2/671

 

Verehrter Herr Professor

Erst gestern habe ich Ihren freundlichen Brief erhalten, der mich sehr beglückte, da ich daraus entnehme dass Ihnen u Ihren grossen […] nun eine neue Bahn gebrochen. Lassen Sie mich Sie ja Ihren neuen Wirkungskreis aufs herzlichste beglückwünschen. Nun komme ich gleich zu einer interessanten Frage, die Sie in Ihrer officielle Stellung am Besten beurtheilen können u vielleicht erledigen können.

Sind die Sequioa Wellingtonia Bäume von Californien oder die Eucalypten Australiens die höchsten Bäume? Wir können mit Ihnen nicht in Competition treten in Bezug auf die Durchmesser der Mammuth Bäume, aber wir überflügeln Sie in der Schnelligkeit des Wuchses u vielleicht auch in der Höhe der Bäume! Euc. amygdalina ist hier 480' wirklich gemessen! Ist der Wellingtonia Stamm der wo er bei 300' Höhe abgebrochen war wirklich noch 18' dick gewesen u war die Hohe wirklich nach Messung 300' oder nur eine annähernd angenommene? Durch Winkelmessung lasse sich dies alles bis auf ein paar Fuss genau bestimmen. Lassen Sie uns in freundlichem Wetteifer diese Frage erledigen u schicken Sie mir bald alle zuverlässigen Data. Ich freue mich recht auf das Werk über die Pflanzen Californiens. Lassen Sie nur nicht den abgebrauchten Ausdruck "Flora" gebrauchen. Für Dr Behr stehen einige Lepidopteren bereit u andere sammele ich kürzlich für diesen Freund an Prof A Gray freilich nicht viele denn die Schmetterlinge sind hier nicht häufig […]2

Ich hoffe auf einen recht ausgedehnten Austausch von Sämereien. Wir können beiden Länder bei ähnlichen Clima dadurch soviel gut thun! Es sind Ihnen mit den Schiffe Isabelle Hercus unter Dr A Gray's gütige Vermittlung neulich wieder Pflanzen gesandt auch Samen. Ihre habe ich erhalten u meinen inigen Dank dafür in meinem Brief der verloren gegangen sein muss, ausgesprochen.

Der Graf Castelnau, der grosse Entomologe u Süd Amerikanische Reisende, sammelt emsig Käfer. Senden Sie ihm doch gelegentlich Dubletten. Dieser Edelmann, der hier französischen Consulgeneral ist, werde für die academische Sammlung eine Gegengabe schicken.

Stets der Ihre

Ferd Mueller

Empfehlen Sie mich Dr Behr u Prof Brewer auch den […] Freunde

 

12/2/67

Respected Professor

I received your friendly letter only yesterday,3 which made me very happy, because I learnt from it that now a new path is opened to you and your great […]. Allow me to congratulate you most cordially on your new field of activity. Now I come at once to an interesting question that you in your official position can best judge and can perhaps settle.

Are the Sequioa Wellingtonia trees of California or the eucalypts of Australia the tallest trees? We cannot enter into competition with you in respect to the diameter of the mammoth trees, but we exceed you in rapidity of growth and perhaps also in the height of the trees! Eucalyptus amygdalina was truly measured here at 480'! Was the Wellingtonia trunk which had been broken off where it was at 300' high really still 18' thick and was the height really 300' according to measurement or only assumed as approaching? Angle measurement would permit exact determination to a couple of feet. Let us in friendly competition settle this question and you send me all reliable data soon. I look forward very much to the work on the plants of California. Just do not use the hackneyed expression "Flora". Some lepidoptera are ready for Dr Behr and I collected other things recently for this friend of Professor Gray, of course not much since butterflies are not common here […]

I hope for a very extensive exchange of seeds. We can do so much good for both countries with similar climate by this. Again there are seeds recently sent to you by the ship Isabella Hercus through Dr Gray's kind offices. I have received yours and expressed my sincere thanks for them in my letter, which must have gone astray.

Count Castelnau, the great entomologist and South American traveller, collects beetles ardently. Do send him duplicates now and then. This nobleman, who is French Consul-general here, will send an exchange for the academic collection.

Always your

Ferd Mueller

Remember me to Dr Behr and Prof Brewer, also to the […] friends.

 

Eucalyptus amygdalina

Sequioa Wellingtonia

Wellingtonia

 
Letter marked in unknown hand: "7/13 68".
Illegible word.
Letter not found.

Please cite as “FVM-67-02-12,” in Correspondence of Ferdinand von Mueller, edited by R.W. Home, Thomas A. Darragh, A.M. Lucas, Sara Maroske, D.M. Sinkora, J.H. Voigt and Monika Wells accessed on 28 November 2022, https://epsilon.ac.uk/view/vonmueller/letters/67-02-12